Ultrabook Informationen | Ultrabook Vergleich | Ultrabook Test

Ultrabooks - Der neue Trend für mobiles Arbeiten

Informationen rund um das Thema Ultrabook

Bei der Entwicklung der Rechnertechnologie lassen sich zwei gegensätzliche Trends ausmachen: Die PCs werden auf schnelle Arbeitsgeschwindigkeiten, hohe Grafikauflösungen und extrem hohe Speicherkapazitäten getrimmt. Sie sind immer noch erste Wahl wenn durch Bildbearbeitung, Spiele mit aufwendigen Grafiken oder speicherintensive Datensammlung, wie Video oder Musikdateien eine hohe Performance gefragt ist. Ähnlich verhält es sich auch bei Power-Notebooks die mit ordentlicher Leistung aufwarten können und über professionelle Grafikkarten verfügen.

Der Tablet-PC während dessen befriedigt den immer öfter geforderten Anspruch an hohe Mobilität. Er stellt in gewisser Weise den ‚immer dabei PC‘ dar und dient zum einen als mobiler Datenträger für Leute, die immer und überall Zugriff auf bestimmte Daten haben möchten, zum anderen wird aber die Anwendung des mobilen Internets immer beliebter. Zugriff auf das komplette Netz von überall heißt die Devise und das ohne Wartezeit beim Hochfahren und mit langen Akkulaufzeiten. Der Computer im Handyformat.

Die Notebooks, die zunächst ausschließlich für den mobilen Einsatz konzipiert waren, haben sich in den letzten Jahren, durch größer werdende Displays und hohe Performance dem PC angenähert und sind mittlerweile zum mobilen Arbeitsplatz geworden. Heißt: Sie ersetzen den PC, meist aus Platzgründen, und bieten zusätzlich die Möglichkeit den Rechner ‚auch mal mitzunehmen‘.

Der neuste Trend heißt Ultrabooks! Das Ultrabook verbindet die Forderungen nach hoher Performance und Mobilität auf ideale Weise. Durch neue Prozessortechnologie werden die vom PC bekannten Kennwerte beim Ultrabook auf kleinerem Raum und durch wesentlich niedrigeren Energiebedarf erreicht. Ein Intel-Core i7 mit bis zu 1,7 GHz sprechen da eine deutliche Sprache. Low Voltage Prozessoren sorgen für eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden und die fortgeschrittene integrierte Grafikauflösung macht die Ultrabooks zu vollwertigen Geräten, wenn es um Video und Games geht. Das Ganze im Zeitschriftenformat mit 21 mm Dicke und einem Gewicht von knapp über 1 kg.

Alles in allem kommt das Ultrabook der Zielsetzung nach einem vollwertigen PC für die Westentasche sehr nahe.